Microsoft office 2000 kostenlos downloaden deutsch

Es hat mehrere Ebenen zur Auswahl. Die Stufe “Basic” ist kostenlos und ermöglicht es Benutzern, Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente anzuzeigen und zu bearbeiten. Die Suite hat volle Kompatibilität mit den meisten Formaten wie ODT, RTF, CSV, DOC und ZIP. Der kostenlose Tarif ermöglicht es Benutzern auch, PDF-Dokumente anzuzeigen und bietet Cloud-Support über Dienste wie Dropbox, OneDrive und Google Drive. Wie bei anderen Office-Suiten gibt es die Möglichkeit, Dokumente, Tabellen und Präsentationen zu erstellen und zu bearbeiten. Benutzer können bei Bedarf an Projekten zusammenarbeiten und Kommentare in Dateien abgeben. Microsoft Office 2000 (Office 9.0) führte adaptive Menüs ein, in denen wenig genutzte Optionen für den Benutzer ausgeblendet wurden. Außerdem wurde eine neue Sicherheitsfunktion eingeführt, die auf digitalen Signaturen basiert, um die Bedrohung durch Makroviren zu verringern. Office 2000 vertraut automatisch Makros (in VBA 6 geschrieben), die von Autoren digital signiert wurden, die zuvor als vertrauenswürdig eingestuft wurden. Der Registrierungs-Assistent, ein Vorläufer der Microsoft-Produktaktivierung, blieb in Brasilien und wurde auch auf Australien und Neuseeland ausgedehnt, jedoch nicht für volumenlizenzierte Editionen.

Akademische Software in den Vereinigten Staaten und Kanada enthielt auch den Registrierungs-Assistenten. Microsoft Office oder einfach Office ist eine Familie von Clientsoftware, Serversoftware und Diensten, die von Microsoft entwickelt wurden. August 1988 von Bill Gates auf der COMDEX in Las Vegas angekündigt. Ursprünglich ein Marketingbegriff für eine Office-Suite (gebündelte Produktivitätsanwendungen), enthielt die erste Version von Office Microsoft Word, Microsoft Excel und Microsoft PowerPoint. Im Laufe der Jahre sind Office-Anwendungen mit gemeinsam genutzten Features wie einer gemeinsamen Rechtschreibprüfung, OLE-Datenintegration und Visual Basic for Applications-Skriptsprache erheblich enger geworden. Microsoft positioniert Office auch als Entwicklungsplattform für Line-of-Business-Software unter der Marke Office Business Applications. Am 10. Juli 2012 berichtete Softpedia, dass Office von mehr als einer Milliarde Menschen weltweit genutzt werde. [12] MS Office startete auf dem Macintosh, wurde aber schnell zur De-facto-Office-Suite für Windows 3.x. Eine kostenlose Office-Suite mit einigen ausgezeichneten erweiterten Funktionen Sowohl Windows als auch Office verwenden Service Packs, um Software zu aktualisieren. Office hatte nicht kumulative Dienstversionen, die nach Office 2000 Service Release 1 eingestellt wurden. Microsoft Office wurde in der Vergangenheit dafür kritisiert, dass es proprietäre Dateiformate anstelle offener Standards verwendet, was Benutzer, die Daten gemeinsam nutzen, dazu zwingt, dieselbe Softwareplattform zu übernehmen.

[55] Am 15. Februar 2008 stellte Microsoft jedoch die gesamte Dokumentation für die binären Office-Formate unter dem Open Specification Promise frei zur Verfügung. [56] Außerdem wurde Office Open XML, das Dokumentformat für die neuesten Versionen von Office für Windows und Mac, sowohl unter Ecma International als auch unter ISO standardisiert.